Drums – Cajón 1 zu 1


Dozent: Christian Partsch
Passive Teilnahme mit Fragen Stellen etc.

Den Cajón-Workshop mit aktiver Teilnahme, also mitspielen, gibt es dann am Tag danach!

Groove-Check: Drums – Cajón 1 zu 1

Tricky Grooves vom Set auf ´s Cajón übertragen mit  GROOVE-SIGNS – Die einfache Groove Verwaltung für Drums & Cajón
Mit dieser neuen Methode haben auch Schlagzeuger ohne Notenkenntnisse eine Möglichkeit, selbst ausgefeilteste Groove innerhalb von Sekunden aufzuschreiben – garantiert!
Video Link:

http://einfach-trommeln-lernen.de/videos/groove-signs-workshop-1/

Drei Symbole als Rhythmusbausteine – jeweils ein Zeichen für Bass oder Snare.  Komplexe Grooves innerhalb weniger Sekunden erfassen und aufschreiben.
Die GROOVE-SIGNS sind eine Ergänzung oder auch der Einstieg in die „normale“ Notation.
Es gibt drei Symbole   ∆  ⨆  I als Rhythmusbausteine. Nach jedem Symbol ist immer eine gleichbleibende Einheit Pause.
Außerdem gibt es ein Zeichen für Bass  ◯  oder Snare  ▢ .
Mit dieser einfachen Methode können Grooves schnell erfasst, mitgelesen und kontrolliert werden, auch ohne Notenkenntnisse!

Inhalt:

– Rhythmus und Groove, was ist der Unterschied?
– Groove-Signs, ein neuer Weg für alle
– Bodypercussion-Grooves
– Umsetzung von Groove-Signs auf Drumset
– Umsetzung von Groove-Signs auf Cajón
– Rhythmische Themen, Ostinatovariationen & Ghoststrokes einfach dargestellt und übersichtlich durch Groove-Signs

Info: www.groovesigns.de